Gedichte von Weber

Inhalt

Friedrich Wilhelm Weber wurde am 25.12.1813 in Alhausen bei Bad Driburg als Sohn eines Försters geboren. Im Jahre 1833 legte er an einem Paderborner Gymnasium seine Abiturprüfung ab. Ab dem folgenden Jahr studierte er in Greifswald unf Breslau Medizin. 1839 beendete er sein Studium mit der Promotion zum Doktor der Medizin. In den kommenden Jahren wirkte er als Arzt in Bad Driburg und Bad Lippspringe. Er heiratete Anna Gipperich, aus der die beiden Kinder Elisabeth und Friedrich Wilhelm hervorgingen. Mit seiner Familie lebte er 20 Jahre in der Nähe von Steinheim auf dem Wasserschloss Thienhausen, zog aber nach zwei großen Bränden im Jahre 1887 nach Nieheim. Von 1862-1893 war er als Mitglied der Zentrumspartei im preußischen Landtag vertreten. Weber starb am 05.04.1894 in Nieheim.